Blog: tgm - thomas gehrig mentoring - tgm - thomas gehrig mentoring

Direkt zum Seiteninhalt

Mentoring - Eine kurze Beschreibung meines Menschenbildes

tgm - thomas gehrig mentoring
Veröffentlicht von in Verdeckter Arbeitsmarkt · 9 April 2019
Tags: VerdeckterArbeitsmarktBlog

 

Liebe Lesende
 
Vielleicht haben Sie das Glück und sind seit 10, 20 oder 30 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet. Da würde man doch meinen, dass man den Partner / Partnerin durch und durch kennen würde. Wann wurden Sie das letzte Mal mit einer Antwort, mit einer Handlung oder mit einem Entscheid konfrontiert mit der Sie so gar nicht gerechnet hatten und mit der auch nicht zu rechnen war? Psychologen bezeichnen den Menschen als nicht fassbares Universum, das es uns nicht möglich macht, den bestens bekannten Menschen in allen Facetten einzuschätzen. Gleichzeitig beginnt sich hier das ungeheure Potenzial eines jeden Menschen abzuzeichnen und ich persönlich finde das ungeheuer spannend. Selbstverständlich fordert mich diese Komplexität ab und an enorm heraus, gleichzeitig ermöglicht sie es aber auch Lösungen zu erarbeiten, welche zu Beginn einer Begleitung überhaupt nicht, nicht einmal ansatzweise, auf dem Radar erschienen.
 
 
Oft bewegen wir uns in der Beurteilung und der Meinung zu und über einen Menschen im Dunstkreis seiner negativen Eigenschaften, die sie oder er zweifelsohne hat. Dabei überwiegen die positiven Eigenschaften – sehen Sie sie womöglich als Kapital – bei weitem und es ist wesentlich effizienter und befriedigender an den Kompetenzen zu arbeiten, anstatt Defizite irgendwie auffüllen zu wollen.
 
 
Die wenigsten Menschen erhalten oder erarbeiten sich einen Platz, um die Welt direkt verändern zu können. Die grosse Chance jedes einzelnen von uns besteht darin mittels unterschiedlichen Blickwinkeln über einen Perspektivenwechsel und mittels veränderter Position neue und wirkungsvolle Handlungsalternativen zu entwickeln und alte erfolglose Muster (Glaubenssätze) über Bord werfen zu können. Gleichzeitig werden diese im Beratungssystem neu erarbeiteten Positionen auch Auswirkungen im Heimatsystem (Ihrem Umfeld) haben.
 
 
Ein wichtiger Eckstein meines Menschenbildes bilden die 4 M = «Man Muss Menschen Mögen». Mit diesem eigentlich intrinsischen Teil meiner persönlichen Motivation kann ich mit dem einzelnen Menschen daran arbeiten, sein oft wenig genutztes Potenzial weiter zu entwickeln. Stellen Sie sich einen Tümpel vor, dessen Wasseroberfläche wegen Windmangel wunderschön und spiegelglatt ist. Nun werfen Sie einen Stein mitten in den Tümpel und es werden sich um die Einschlagstelle der Steins herum Dutzende von konzentrischen Kreisen bilden. Die haben nicht Sie gemacht. Sie haben nur den Stein geworfen und trotzdem haben sich diese Wellenkreise in der Folge gebildet. Auf den Menschen übertragen heisst das, dass Sie gar nicht NICHT wirken können. Sie wirken immer und das wie können Sie mitbestimmen.
 
 
Worauf warten wir noch? Es wird Zeit, dass wir alle ins konstruktive Tun kommen!
 
 
 
 
Autor: Thomas Gehrig
 
tgm – thomas gehrig mentoring
 
Web: www.t-g-m.ch
 
E-Mail: thomas.gehrig@t-g-m.ch
 
 



Kein Kommentar

KontaktServices
Besuchen Sie uns auch auf
tgm - thomas gehrig mentoring
Eggstrasse 14
CH-9100 Herisau

Mobil   +41 79 588 9767
E-Mail  info@t-g-m.ch
Skype  gehrig-coaching
Kontaktformular
Terminbuchung
Downloads





Zurück zum Seiteninhalt